Besuchen Sie auch unsere Partnerseiten... 

 gesundheitsmarketing.com

Hier finden Sie weitere Gesundheitsprodukte

__________________

Klimamarine

Reizklima-Anwendung für zu Hause

__________________

vital-und-mehr

Informationen zu Nahrungsergänzung,
Sauerstoff-Kosmetik und
Sauerstoffpflege

__________________

sauerstoffprofi.de

Sauerstoffprodukte
mit persönlicher Beratung
vom Experten

__________________

Wein und Gesundheit

Infos zum Weingenuss.
Wo? Wann? Wieviel?

Mietbedingungen mobile Geräte

 

a) Ihre über die Shops sauerstoffprofi.de / inogen-one.de, per e-Mail, telefonisch oder in anderer Form abgegebene Buchungsanfrage wird von R. Weidlich Gesundheitsmarketing (RWG) geprüft. Ist das gewünschte Gerät für den angefragten Zeitraum verfügbar, erhalten Sie zeitnah nach Erfassung Ihrer Mietdaten die Vorausrechnung per E-Mail, Post oder Telefax übersandt. Buchungen, die Sie nicht innerhalb einer Angebotsfrist von 7 Tagen bzw. 72 Stunden (bei weniger als 30 Tagen vor Mietbeginn) schriftlich, per Telefax-Kopie oder Überweisung des Betrages bestätigen, werden durch unser Buchungssystem automatisch gelöscht. Das für Sie maßgebende Ablaufdatum der Angebotsbindefrist entnehmen Sie bitte dem Angebots-/Rechnungsformular, Rechnungsdatum plus 7 Werktage. Bei langfristig im voraus gebuchten Mieten ist das Zahldatum der Rechnung zu entnehmen. Mit rechtzeitigem Eingang des Rechnungsbetrages auf unserem Konto wird Ihre Reservierung fest.
b) Der Mietvertrag kommt somit zustande, nachdem Sie das Angebots-/Rechnungsformular erhalten haben und der Rechnungsbetrag auf unserem Konto eingegangen ist. (Annahme des Angebots zum Abschluss des Mietvertrages).
c) Die Zahlungsfristen und Zahlbeträge für eventuell gebuchte weitere Mietmonate sind in der Buchungsbestätigung/Rechnung ausdrücklich genannt. Bei Kurzanmietungen (2 Wochen bis 8 Wochen) ist der Mietpreis und die Kaution in voller Höhe innerhalb einer Frist von 7 Werktagen zu leisten. Während bzw. nach Ende der Mietzeit kann die Mietzeit verlängert werden oder das gemietete oder ein baugleiches Neugerät unter Anrechnung von 70% des gezahlten Mietpreises zum am Anfang der Mietzeit geltenden Kaufpreis erworben werden.

d) Langzeit-Mietverträge (länger als 8 Wochen) werden in monatlichen Mietbeträgen gezahlt. Entsprechende Zahldaten entnehmen Sie der Rechnung. Geräte und Zubehör können nach Mietende erworben werden. Der Restpreis wird auf Anfrage mitgeteilt.

e) Hat der Mieter nicht rechtzeitig (siehe a ) oder nicht vollständig bezahlt, behalten wir uns nach Mahnung mit Fristsetzung vor, vom Mietvertrag zurückzutreten und den Mieter mit Rücktrittskosten gemäß Absatz f zu belasten. Sofern der Mietpreis/Kaution vor Geräteversand nicht vollständig geleistet wurde, sind wir berechtigt den Geräteversand zu verweigern bis die Zahlung des Mietpreises vollständig eingegangen ist. Erfolgt keine vollständige Zahlung, sind wir nicht zur Rückzahlung einer Anzahlung verpflichtet. Fallen Stornokosten zu Lasten des Mieters an, wird die Anzahlung auf die Stornokosten angerechnet.
f) Die Anzahlung und die Restzahlung können per Überweisung gezahlt werden. In Ausnahmefällen (z.B. bei sehr kurzfristiger Anmietung) und nach gesonderter Vereinbarung kann der Mietpreis auch nach Übergabe des Gerätes per Überweisung entrichtet werden.
g) Die Stornierung einer Buchung muss schriftlich oder per Telefax erfolgen. Erfolgt der Rücktritt früher als 28 Tage vor Mietbeginn, ist RWG berechtigt 10% des Mietpreises als Bearbeitungsgebühr zu behalten. Erhält RWG die Stornierung 27 Tage oder weniger vor Mietbeginn, sind 30 % des Mietpreises zu zahlen. Erfolgt die Stornierung 14 Tage oder weniger vor Mietbeginn, sind 50 % des Mietpreises zu zahlen.   
Eventuell darüber hinaus geleistete Zahlungen werden zurückerstattet.

h) Bei einer Umbuchung ist RWG berechtigt 20,00 Euro als Bearbeitungsgebühr in Rechnung zu stellen.
i) RWG übernimmt keine Garantie dafür, dass für den angefragten Zeitraum die gewünschten Geräte verfügbar sind.
j) Für die Mietzeit ist eine Kaution in Höhe von 500,00 Euro zu hinterlegen. Nach Abzug eventuell notwendiger Instandsetzungsarbeiten wird der Betrag zeitnah erstattet.
k) Der Mieter behandelt Gerät und Zubehör sorgfältig und entsprechend der Bedienungsanweisung. Er haftet für vorsätzliche oder fahrlässig verursachte Schäden an Gerät und Zubehör, die während der Mietzeit entstehen, auch, wenn diese durch andere Personen verursacht wurden. Gerät und Zubehör sind am Mietende im Original-Versandkarton verpackt zur Abholung (kostenpflichtig) bereitzuhalten bzw. auf Kosten des Mieters versichert zurückzusenden.
l) Die Leihgeräte sind, wenn nicht anders vereinbart, zurückzusenden an unsere Partnerwerkstatt:

Medizintechnik Michael Dannhäuser

Dorfstr.12

76571 Gaggenau

m) Beschädigungen oder Verlust der Mietgegenstände sind RWG umgehend mitzuteilen.
n) Der Mieter ist verpflichtet, sich insbesondere vor einer Reise über die Möglichkeiten einer Ersatzversorgung mit Sauerstoff zu informieren.

o) Eventuell erforderliche Wartungskosten(Filterwechsel, Zubehördefekte), sind, sofern es sich um eine Langzeitmiete handelt, ab der 53. Mietwoche vom Kunden zu tragen.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.